Menü
Schließen

Allgemeine GeschÄftsbedingungen

1. Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt telefonisch oder schriftlich per E-Mail bzw. per Kontaktformular und ist verbindlich. Mit der Anmeldung werden unsere AGB und unsere Teilnahmebedingungen anerkannt.

2. Absage / Ausfall von Trainingseinheiten

Vereinbarte Termine sind verbindlich und müssen spätestens 24 Stunden vor Beginn abgesagt werden. Erfolgt dies nicht oder zu spät wird eine Entschädigungsgebühr von 25 € angerechnet (Ausnahmen: Notfälle oder höhere Macht).

Nachbars Lumpi behält sich vor, Trainingsstunden aus wichtigen Gründen abzusagen. Vom Veranstalter nicht durchgeführte Trainingsstunden werden nach Absprache mit den Teilnehmern nachgeholt.

3. Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmende Hunde müssen gechipt/tätowiert, gesund, entwurmt und geimpft sein. Der Heimtierausweis muss vor der ersten Trainingseinheit vorgezeigt werden. Ebenfalls vor der ersten Trainingseinheit muss der Hundebesitzer eine gültige Haftpflichtversicherung vorweisen. Läufige Hündinnen sind von der Teilnahme an Gruppenveranstaltungen ausgeschlossen.

4. Haftung

Nachbars Lumpi und seine Trainer übernehmen keinerlei Haftung für durch teilnehmende Hunde oder deren Besitzer verursachte Sach-, Personen- oder Vermögensschäden. Die Teilnahme an Trainingseinheiten erfolgt auf eigenes Risiko. Die Übungen werden vom Hundebesitzer/Hundeführer allesamt eigenverantwortlich durchgeführt.

Der Teilnehmer haftet für die von sich und seinem Hund verursachten Schäden. Dies gilt auch für mitgebrachte Hunde oder Zuschauer. Jegliche Begleitpersonen sind durch den Teilnehmer von dem Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen. Eltern haften für Ihre Kinder.

5. Trainingserfolg

Nachbars Lumpi gibt keine Erfolgsgarantie, da der Erfolg hauptsächlich von der aktiven Mitarbeit des Hundehalters abhängt.

6. Zahlungsbedingungen

Theoretische und praktische Trainingseinheiten sind jeweils am Ende der Einheit bar zu bezahlen. Lernspaziergänge sind jeweils am Treffpunkt vor Beginn des Spaziergangs bar zu bezahlen.

7. Ausschluss vom Training / Unterricht

Nachbars Lumpi behält sich vor, Hunde vom Gruppenunterricht auszuschließen, die gefährliche Verhaltensweisen Mensch und Tier gegenüber zeigen. Nachbars Lumpi behält sich vor, Teilnehmer auszuschließen, die grob, gewalttätig oder tierschutzwidrig mit ihrem Hund umgehen. Die Verwendung von Würgehalsbändern, Stachelhalsbändern sowie Stromreizgeräten ist für uns nicht vertretbar und führt daher zum sofortigen Ausschluss. Nachbars Lumpi behält sich vor, den Unterricht nach eigenem Ermessen abzubrechen, wenn der Hundehalter das Training erheblich stört oder grob fahrlässig handelt.

8. Copyright und Urheberrechte

Das Copyright bzw. die Urheberrechte an den im Training ausgehändigten Unterlagen liegen ausschließlich bei Nachbars Lumpi. Eine Weitergabe an Dritte, Veröffentlichung oder jede Art der öffentlichen Verwendung ist nicht erlaubt.

9. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.



Gerichtsstand ist Ludwigsburg
Stand: 08.Januar 2018

×

Anmeldung Alltagsschule

Vielen Dank für deine Anmeldung. Wir schicken dir innerhalb der nächsten 24 Stunden eine Bestätigung mit allen weiteren Infos per E-Mail.

Infos über den Hund:

Beim Senden der Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten! Versuchen Sie es erneut oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf. Sorry!

×

Anmeldung Lernspaziergang

Vielen Dank für deine Anmeldung. Wir schicken dir innerhalb der nächsten 24 Stunden eine Bestätigung mit allen weiteren Infos per E-Mail.

Infos über den Hund:

Beim Senden der Anmeldung ist ein Fehler aufgetreten! Versuchen Sie es erneut oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf. Sorry!